Sanierung

Ziele



Das Amt für Umweltschutz und Energie (AUE) Basel-Landschaft hat im September 2011 die folgenden Sanierungsziele für die ehemalige Deponie Feldreben festgelegt (siehe Erfassen und Beurteilen von Altlasten):

  • Das AUE BL hat neun chemische Substanzen als Leitsubstanzen definiert. Innerhalb von fünf Jahren (nach der Sanierungsverfügung) müssen die Konzentrationswerte dieser neun Substanzen auf einen durch das AUE festgelegten Wert verringert werden (gemäss Altlastenverordnung). Gemessen werden die Konzentrationen dieser Substanzen im Abstrombereich der Deponie, also am Deponierand.
  • Spätestens nach 50 Jahren (2 Generationen) müssen diese Werte auch ohne aktive Sanierungsmassnahmen eingehalten werden.

Die Sanierung gilt erst als abgeschlossen, wenn die Sanierungsziele erreicht sind. Nachfolgende Generationen sollen keine Massnahmen mehr ergreifen müssen, um die Altlast zu sichern, zu überwachen oder weiter zu sanieren.

Mit der Verfügung des Sanierungsprojekts wird das AUE BL auch die definitiven Sanierungsziele festlegen.